logo

LESEN

05 Jul 2018

Was geht? (wer geht? und wohin eigentlich?)

Neulich hab ich in einer meiner Gruppen mit den Hundehaltern gehen geübt. Klingt verrückt oder? Wir sind ja keine Gymnastikgruppe oder eine Modelschule – wobei die Ergebnisse zum Teil sehr anmutig waren… Spaß beiseite, was sollte das? Es handelte sich bei dieser Gruppe um meinen „Körpersprache Treff“ dort beschäftigen sich die Teilnehmer regelmäßig mit der nonverbalen Kommunikation mit ihrem Hund, also dem „Reden“ mit dem Körper. Dabei geht es auch immer wieder um Stimmungen, denn die kann man wunderbar über […]

05 Jul 2018

Atmen

Ich rede für Köter Coach übers Atmen 😊 Passt ja auch zu unserem Entspannungsthema im Juni!

05 Jul 2018

Die Lust am Frust

Frustrationstoleranz – ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum entspannten Hund! Meine Kollegin Maren Grote hat schon vor einiger Zeit diesen wunderbaren Artikel über das Thema Frust ertragen lernen geschrieben, so daß ich es bei diesem Input zum Entspannungsmonat Juni ganz einfach habe, denn ich würde keine besseren Worte finden   Hier weiterlesen

05 Jul 2018

Wie wird mein Hund entspannter?

  Sommer, Sonne, Sonnenschein! Der Juni scheint mir der perfekte Monat zum Thema: Entspannter Hund – Wie mach ich das? Viele von uns haben nur noch wenige Wochen bis zum Urlaub vor sich und auch wenn das oft eine Zeit ist, die uns beruflich und auch in der Familie so kurz vor den Ferien nochmal einiges abverlangt, liegt doch schon so viel Entspannung und Freude über den Sommer in der Luft. Es wird immer wärmer, das Wetter ist geradezu herrlich […]

04 Jun 2018

Glaub nicht was Du denkst!

Warum es sich lohnt regelmäßig einen Realitätscheck zu machen. Vor einigen Tagen ist auf einem meiner Workshops etwas ganz spannendes passiert, an dem ich Euch gerne teilhaben lassen möchte.

30 Mai 2017

Kleiner Welpe – große Erwartung!

Jetzt ist er da, der kleine niedliche langersehnte Welpe. Endlich!

23 Mai 2017

Kleiner Hund – viele Ideen ( aus unserem Welpenskript)

Wenn Dein Hund in Dein zu Hause einzieht, zieht er gleichzeitig in Dein Leben ein. In Deine Werte, Deine Vorstellungen, Deine Vorlieben, Deine Abneigungen und Deine Grenzen. Und genauso wie Du, bringt er bereits seine eigene kleine Persönlichkeit mit! Ein wesentlicher Teil der Erziehung Deines Hundes besteht nun darin, seine und Deine Vorstellungen vom Leben überein zu bringen.

29 Mrz 2017